Das Spanische Das Englische Das Französische Das Deutsche Das Portugiesische Das Italienische

A.     Der Hintergrund

Die Patienten, die vom Krebs behandelten, haben einen höheren Stand P. carinii die Infektion. Dieses Risiko kann ergebnisreich verringert sein, trimethoprim/sulfamethoxazole (TMP/SMX) verwendend.

Die niedrige Dosierung, die niedriger angeboten ist, scheint, vergrössert супрессию das Knochenmark aus den gemässigt aggressiven Programmen der Chemotherapie Jedoch es, möglich nicht, ist mit den intensiveren zytotoxischen Regimes nicht treu. Wenn sich verlängert супрессия des Knochenmarkes trifft, bei den Patientinnen TMP/SMX bekommend, betrachten Sie Absage in diesem Mittel, statt die Dosierung der Chemotherapie zu verringern und, pentamidine oder dapsone zu verwenden.

Der Stand der Infektion Pneumocystis ändert sich von der Institution bis zur Institution und es ist von der Geschwulst bis zur Geschwulst und dem Protokoll zum Protokoll möglich, so können sich die Aussagen für die Prophylaxe ändern. Jedoch wird in den Interessen der Errungenschaft der Gleichartigkeit der Sorge, die Nutzung TMP/SMX, um die Lungenentzündung Pneumocystis zu verhindern für alle Patienten auf der Chemotherapie empfohlen.

B.     Die Dosierung

TMP 5 Milligramm/kg/Tag (150 mg/m2/day) und 25 Milligramm/kg/Tag SMX (750 mg/m2/day) in zwei geteilten Dosen sind die 3 Tage in der Woche gegeben.

Die Therapie TMP/SMX soll mit der Initiierung der Chemotherapie anfangen und, im Laufe von 8 - 12 Wochen dauern, nachdem die Chemotherapie angehalten ist.

C.     Die Vorbereitungen

Die Tablette: TMP 80 mg/SMX der Tabletten der Doppelten Haltbarkeit auf 400 Milligramme: TMP 160 mg/SMX 800 Milligramme

Die Unterbrechung: TMP 40 mg/SMX мл auf 200 Milligramme/5.

D.     Die Abwesenheit der Toleranz oder die Allergie zu TMP/SMX

Für die Patienten, die mehrfach unfähig sind, die vollen Dosen der Chemotherapie wegen der Allergie oder myelosuppression zu ertragen, senken Sie die Prophylaxe TMP/SMX. Betrachten Sie Inhalation oder intravenös pentamidine oder dapsone, wo die Möglichkeit der Infektion Pneumocystis hoch ist.

Das Regime des prophylaktischen Mittels für dapsone bildet 2 Milligramm/kg/Tag wie die einzige Dosis. (Es geht in die Tabletten auf 25 und 100 Milligramme ein.)

Das Regime des prophylaktischen Mittels für IV pentamidine bildet 4 Milligramme/kg (verdünnt in 50-250 мл die Dextrose die 5 % im Wasser), hat mehr als 60 Minuten IV q4wk eingegossen.

Das Regime des prophylaktischen Mittels für die Inhalation pentamidine bildet 8 Milligramme/kg für die Kinder <5 Jahre und 300 Milligramme für die Kinder> 5 Jahre. Es wird q4wk durch das Spritzrohr Respirgarda II verwendet.

*2\168\2*

Der Krebs