Das Spanische Das Englische Das Französische Das Deutsche Das Portugiesische Das Italienische

 

Die plazentarnyj Barriere besteht aus der halbdurchdringbaren Membran mit vier Schichten, abtrennend der mütterliche und embryonale Blutkreislauf. Wenn wir sagen, dass etwas die Plazenta überquert, meinen wir, dass sie durch diese Membran geht. In der Plazenta sind die Kapillare des Zweige, die von den Schäumen des Blutes der Mutter aufgesaugt sind gefüllt. Die plazentarnyj Barriere macht eine bemerkenswerte Arbeit nach nicht пущению der Bakterien, die gewöhnlich viel zu groß sind, um in плацентарные die Zweige zu gehen. Die speziellen freien Mittel schicken ungestüm, die wirklich verstehen durch zu schleichen.

Jedoch sollten in die letzten Jahre die Gelehrten die Rezeption undurchdringlich плацентарной die Festungen revidieren. Wenn die Sache bis zu den giftigen chemischen Substanzen die Plazenta nicht wirklich die Barriere überhaupt geht. Die chemischen Substanzen, die im Blutkreislauf der Mutter, сортированы von der Plazenta tragen, die auf der molekularen Masse, die elektrische Anschuldigung und die volle Lösbarkeit vor allem gegründet sind. Mit anderen Worten, klein, die neutral ausgefüllten Moleküle, die mit der Bereitschaft im Fett zerfallen, sind der freie Durchgang unabhängig von ihrer Fähigkeit für den Schaden gewährt. In einigem Sinn ist es die volle freie Fahrt für alle für die Toxine!

*2/165/1*